ter Hürne - einzigartig wie das Leben
             

dureco – der neue Boden von ter Hürne

dureco ist der nahezu vollständig organische Boden, der sehr beständig gegen Wasser geschützt ist.

Die hohe Wasserbeständigkeit wird durch die SEAL Technologie erreicht: eine Kombination aus verschiedenen Leistungskomponenten, die gemeinsam im Verbund einen wirksamen Schutz aufbauen. Das Eindringen von Flüssigkeiten und stehendem Wasser durch die Oberfläche in den Träger wird bis zu 24 Stunden verhindert (in Anlehnung an den NALFA-Test).

Seine wohngesunden und nachhaltigen Eigenschaften werden sowohl durch die Prüfung des ECO Institutes, sowie des Blauen Engels bestätigt.

Damit ist dureco die relevante Alternative für Menschen, die einen Boden aus natürlichen und nachhaltigen Materialien suchen. Dieser innovative Boden ist robust gegenüber den Härten des Alltages – insbesondere dann, wenn es auch mal nass wird.





Verantwortung und Nachhaltigkeit
Für dureco Boden verwenden wir Holz aus zertifiziert nachhaltiger Forstwirtschaft. Dies bestätigt das PEFC-Siegel mit dem alle dureco Böden ausgezeichnet sind. Die sorgfältige Auswahl der Wuchsgebiete und der darin wachsenden Bäume sind entscheidend für den hohen Qualitätsanspruch von ter Hürne. Das Prinzip des nachhaltig wirtschaftlichen und ressourcenschonenden Handels ist elementarer Teil unserer Philosophie und erstreckt sich über alle Bereiche und Prozesse unseres Unternehmens.

Darüber hinaus wird heute bereits ein erheblicher Teil des Holzrohstoffes zur Trägerplatten-Produktion aus Bäumen hergestellt, die zum Beispiel durch Stürme, nicht mehr zur Möbel- oder Parkettherstellung verwendet werden können.


Ein Beitrag für das Klima
Ein Kubikmeter Holz speichert eine Tonne CO2. Mit Ihrer Entscheidung für einen dureco Boden tragen Sie somit aktiv zum Klima-Schutz bei, denn unser Boden besteht zu einem Großteil aus Holz. Das im Produkt befindliche Holz speichert das als Baum aufgenommene CO2, und zwar solange bis es verbrannt wird. Hinzu kommt, dass für jeden Baum, der zur Produktion verwendet wird, weitere Bäume nachgepflanzt werden, die wiederum in ihrer Lebenszeit weiteres CO2 speichern werden. Daher bezeichnen wir dureco als einen Klimapositiv-Boden.